Seitenanfang

Nach oben Bedingungen Ergebnisse 2004 Ergebnisse 2005 Ergebnisse 2006 Ergebnisse 2007 Ergebnisse 2008 Ergebnisse 2009 Ergebnisse 2010 Ergebnisse 2011 Ergebnisse 2012 Ergebnisse 2013 Ergebnisse 2014 Ergebnisse 2015 Ergebnisse 2016 Ergebnisse 2017

 

Chronik und Bedingungen

Meisterschaften beim SAV Lambsheim gibt es bereits seit 1971. 

Nach einem offenen Anfischen am 11.07.1971 (auch erstes Fischerfest) wurde der Baggersee Nachtweide offiziell für den Angelsport frei gegeben. 

Am 10. Oktober 1971 fand das erste Abfischen statt.

Ab 1975 wurde Fischerkönig, wer aus An- und Abfischen das höchste Fanggewicht erreichte. Gleiches galt auch für den Fischerprinz. Dieser Modus hat sich bis heute unverändert bewährt.

In den 80er Jahren erreichten die Angelwettkämpfe ihren Höhepunkt. Deutschland wurde Weltmeister am Neckar und Lambsheimer Angler nahmen an Verbands-, Landes- und Deutschen Meisterschaften teil. Der damalige Sportwart des SAV, Ralf Kopecek, schlug dem Vorstand und Beirat mehrere neue Vereinsaktivitäten vor, die begeistert angenommen wurden. 1983 entwickelten sich die Fließwasserfischen an der Rheinstrecke, am Baggersee wurde das Marathonfischen ins Leben gerufen. Neben dem Wettkampfgedanken stand aber auch die Geselligkeit und das Zusammentreffen Gleichgesinnter im Vordergrund.  Nachdem Mitte der 90er Jahre durch geänderte Gesetzgebung die sportliche Entwicklung der Angelfischerei beendet war,  haben sich bis heute 5 Fischen zur Ermittlung der Vereinsmeister gehalten. Im Vordergrund stehen Hegemaßnahmen und Bestandserfassung sowie nach wie vor die Geselligkeit und das Zusammentreffen Gleichgesinnter. 2012 wurde wegen anhaltender schlechter Fänge und miserabler Erreichbarkeit der Angelplätze beschlossen, das Fließwasserfischen zu Gunsten eines weiteren Fischens am Baggersee aufzugeben. Das Spätsommerfischen war geboren. 

 

Heute werden beim SAV Lambsheim folgende Fischen als Hegemaßnahme durchgeführt:

An- und Abfischen: Der Einzelfang beider Fischen wird addiert. Der/Die Angler/In mit dem höchsten Fanggewicht ist Fischerkönig/In. Gleiches gilt für Jugendliche. Sie erhalten den Titel Fischerprinz/Essin

Frühjahrsfischen, Sommerfischen, Spätsommerfischen, Herbstfischen: Sie bilden zusammen mit dem An- und Abfischen die Grundlage zur Ermittlung der Vereinsmeister.  Die Angler/innen mit der höchsten Punktzahl aus 5 Fischen tragen den Titel Vereinsmeister. 1 Fischen dient als Streichergebnis.

 

ImpressumImpressum

Sportangler-Verein Lambsheim e. V. 

 Postfach 1146  67241 Lambsheim

webmaster(a)sav-lambsheim.de

Inhaltsverzeichnis